Feuer bedrohte Tiere

Großbrand auf Bauernhof: 300 Schweine gerettet

Großeinsatz für die Feuerwehr auf einem Bauernhof in Stetteldorf am Wagram in Niederösterreich: Im Wirtschaftstrakt brach ein Brand aus, der auch auf das Wohnhaus übergriff. Verletzt wurde aber niemand - auch 300 Schweine in einem angrenzenden Stall konnten noch rechtzeitig vor dem Feuertod gerettet werden.

Gegen 6.30 Uhr dürfte das Feuer am Sonntag auf dem Bauernhof ausgebrochen sein. Die Feuerwehr sah schon bei der Anfahrt, dass der Wirtschaftstrakt in Vollbrand stand. Die Florianis standen vor zwei großen Herausforderungen: Sie mussten ein weiteres Übergreifen auf das direkt angrenzende Wohnhaus verhindern und rund 300 Schweine vor dem sicher scheinenden Feuertod im Stall retten. Beides konnten die insgesamt 130 alarmierten Feuerwehrleute erfolgreich schaffen - es gab keine Verletzte.

„Löscheinsatz war kompliziert“
Schwierig war auch der Einsatz bei einem Wohnhausbrand am Samstagnachmittag in Ulrichskirchen im Bezirk Mistelbach. Dort schlugen die Flammen ebenfalls bereits aus dem Dach des Gebäudes. „Der Löscheinsatz war kompliziert, weil der Dachstuhl sehr verwinkelt war“, berichtet einer der Florianis.

Daher wurde weitere Verstärkung angefordert. Rund zwei Stunden später waren die Flammen erfolgreich bekämpft, noch bis in die Abendstunden waren Teile der Mannschaft mit dem Löschen von Glutnestern beschäftigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
11° / 25°
stark bewölkt
12° / 24°
wolkig
8° / 24°
stark bewölkt
9° / 25°
stark bewölkt
5° / 21°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.