18.04.2020 14:47 |

41-Jähriger verstirbt

Tödlicher Motorradunfall in Dorfgastein

In Dorfgastein im Pongau ist am Freitagnachmittag ein 41-jähriger Motorradfahrer nach einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto ums Leben gekommen. Der Ungar wollte laut Polizei in einer leichten Rechtskurve ein vor ihm fahrendes Auto überholen und dürfte dabei den entgegenkommenden Wagen übersehen haben.

Im Bereich einer leichten Rechtskurve überholte der Motorradfahrer den vor ihm fahrenden PKW, der von einer 21-Jährigen Österreicherin gelenkt wurde. Dabei dürfte er einen entgegenkommenden PKW, welcher von einem 19-jährigen Österreicher gefahren wurde, übersehen haben. Es kam zu einem Frontalzusammenstoß zwischen dem Motorradlenker und dem ihm entgegenkommenden Auto.  Durch die Wucht der Kollision wurde das Motorrad gegen den PKW der 21-Jährigen und anschließend zirka 70 Meter in den angrenzenden Straßengraben geschleudert.

Der Biker wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus nach Salzburg geflogen, wo er am späten Abend seinen Verletzungen erlag. Die Insassen der Autos blieben unverletzt. Der Alkotest verlief bei beiden Lenkern negativ. Das Alter des verunglückten Motorradfahrers war in einer früheren Meldung der Polizei fälschlicherweise mit 40 Jahren angegeben worden.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)