14.04.2020 16:15 |

LH Platter sagt Danke

Tiroler zeigten viel Disziplin am Osterwochenende

Die Tiroler haben sich am Osterwochenende offenbar weitestgehend an die Beschränkungen gehalten. Es habe keinen einzigen Bergrettungseinsatz gegeben und am Ostermontag auch keinen Hubschraubereinsatz. Zudem seien die Anrufe bei der Gesundheitshotline 1450 stark zurückgegangen, teilte das Land am Dienstag mit.

„Die Zahlen zeigen, dass sich der Großteil der Menschen in unserem Land an die Verkehrsbeschränkungen und unseren Appell, auf risikoreiche Freizeitaktivitäten zu verzichten, hält. Dafür spreche ich jeder und jedem Einzelnen meinen Dank aus“, richtete sich Landeshauptmann Günther Platter an die Bevölkerung. Indes appellierte er erneut, auch weiterhin auf risikoreiche Freizeitaktivitäten zu verzichten und die soziale Distanz einzuhalten.

150 Anrufe täglich
Durchschnittlich 150 Anrufe sind am Osterwochenende pro Tag bei 1450 eingelangt - am Wochenende vorher seien es noch doppelt so viele gewesen. Insgesamt wurden von der Leitstelle am Osterwochenende täglich weniger als 30 Notarzteinsätze verzeichnet.

Keine Hubschraubereinsätze am Montag
Während die Bergrettung in den vergangenen drei Tagen keinen einzigen Einsatz verzeichnete, musst der Notarzthubschrauber am Samstag drei Mal und am Sonntag zwei Mal abheben. Nur vereinzelt sei es in Tirol am Osterwochenende zu Organstrafmandaten oder Anzeigen gekommen, bestätigte auch die Polizei.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 14°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 12°
leichter Regen
8° / 14°
leichter Regen
9° / 14°
leichter Regen