11.04.2020 08:00 |

Brauchtum trotz Corona

Steirer freuen sich auf ein „anderes“ Osterfest

Das diesjährige Osterfest wird anders - aber deswegen muss es nicht weniger schön sein! Von der Speisen-Segnung vor dem Fernsehgerät bis hin zur gemeinsamen Zeit mit der Familie: Wir haben für Sie einige Tipps zusammengetragen, mit denen auch das Osterwochenende 2020 zu einem Genuss wird.

Gottesdienste finden wegen der Corona-Ausgangsbeschränkungen keine statt - jedenfalls nicht wie in gewohnter Form. Wie kann man also dennoch das Osterfleisch segnen lassen? „Auch wenn es sich viele nicht vorstellen können, so ist doch jeder Christ kraft der Taufe berufen, den Segen Gottes weiterzugeben, besonders in der Familie“, heißt es in einer Information der katholischen Kirche Steiermark.

Der Bischof segnet im Fernsehen
Die Fleischweihe, wie wir sie kennen, ist überhaupt erst aus der häuslichen Tradition entstanden - zuhause zu segnen ist also nichts Neues, sondern ein Zurück zu den Wurzeln. Wer sich dennoch auf eine klerikale Autorität verlassen will: Heute um 13.10 Uhr wird der Bischof der Diözese Graz-Seckau, Wilhelm Krautwaschl, in ORF 2 eine „Österliche Segensfeier“ abhalten.

Ins Stift Admont kann man via Facebook oder Instagram einen Einblick bekommen: Um 15.30 Uhr findet die Fleischweihe statt, die Auferstehungsfeier um 20 Uhr. Für die Ostergottesdienste am Samstagabend und am Sonntag gibt es online viele detaillierte Anleitungen zum Beten und Lesen zuhause, zum Beispiel auf katholische-kirche-steiermark.at.

Familienfeier über Videotelefonie
Nur, weil man nicht mit der ganzen Großfamilie in einem Raum sein darf, heißt das nicht, dass man keine Zeit mit der Familie verbringen kann. Wie wäre es mit einem langen, gemeinsamen Videotelefonat? In Heimen helfen die Pfleger sicher gerne mit der Technik, und vielleicht bekommt man auf diese Weise sogar die weiter entfernt lebenden Lieben zu Gesicht.

Trotzdem dekorieren und Eier färben
Dekorieren, Eier färben, basteln - egal ob jung oder alt, gemeinsam kreativ zu sein macht Spaß. Und jetzt, da man so viel Zeit zuhause verbringt, zahlt es sich gleich noch mehr aus, die eigenen vier Wände aufzupeppen. Vielleicht findet man sogar eine neue Tradition, die sich in den folgenden Jahren hält.

Prächtiges Wetter
Das Wetter am Wochenende wird prächtig und mild. Wer einen Garten hat, kann dort entspannen, mit Kindern gemeinsam spielen. Oder man kann in einen nahe gelegenen Park oder Wald ausweichen - hierbei nur bitte den Abstand von mindestens einem Meter zu Mitmenschen beachten. Und: Osterfeuer sind in der Steiermark verboten 

Hannah Michaeler
Hannah Michaeler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
7° / 16°
leichter Regen
9° / 15°
leichter Regen
6° / 17°
leichter Regen
10° / 12°
Regen
4° / 11°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.