11.04.2020 10:30 |

Umsatzeinbruch

Konditoreien bleiben auf ihrer Osterware sitzen

Weihnachten und Ostern bedeuten für Konditoren eigentlich Hochsaison. Viele haben auch heuer fleißig vorgearbeitet. Dann mussten sie ihr Geschäft schließen oder verkürzte Öffnungszeiten anmelden. „Ich produziere nur auf Bestellung. Alles andere rentiert sich nicht mehr“, so Jasmin Scheuringer, Chefin der Pâtissière.

Bunte Schokoeier, verzierte Törtchen mit Karotten und Osterlämmer in allen Varianten: Die Auswahl in Salzburgs Konditoreien zur Osterzeit ist groß. Anders sieht es bei der Nachfrage aus: „Die Hälfte unseres Umsatzes ist heuer weggebrochen. Familienfeste dürfen ja nicht stattfinden, zudem sind extrem wenige Leute in der Stadt unterwegs“, berichtet Christina Vetter, die Frau des „Tortenmachers“.

Ein paar Bestellungen seien zwar eingetrudelt, das sei aber nicht vergleichbar: „Nach Weihnachten ist Ostern für uns das beste Geschäft.“ Vetter befürchtet, dass viele Kunden Osterpinzen oder Torten jetzt der Einfachheit halber bei großen Lebensmittelhändlern mitnehmen.

„Jedes Törtchen, das weggeht, ist ein Erfolg“
Auch Jasmin Scheuringer, Chefin der Pâtissière spürt die Auswirkungen der Corona-Krise massiv. „Ich produziere jetzt nur mehr auf Bestellung. Auch wenn mir einige Stammkunden weiter treu bleiben, ist es nicht dasselbe“, berichtet die Konditorin. Die Ware wird entweder abgeholt oder geliefert. Ob Scheuringer ihre Pâtissière wieder normal aufsperrt, ist unklar. „Ich dürfte zwar, weiß aber noch nicht, ob sich das auszahlt.“

Für Wolfgang Schröckmayr von der Konditorei Rainberg war das von Anfang an klar: „Selbst wenn uns mit dem Cafe- und Gastrobetrieb ein riesiger Teil weggebrochen ist, haben wir unsere Konditorei offen gelassen. Jedes Törtchen, das weggeht, ist ein Erfolg“, bleibt Schröckmayr optimistisch. Osterware habe man aber auch zu viel produziert. Der Gesamtumsatz betrage aktuell ein Drittel des üblichen Geschäfts. 

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.