08.04.2020 16:55 |

Mieter verletzt

Küchenbrand verrauchte Salzburger Wohnhaus

Zu einem Küchenbrand wurde am Mittwochvormittag die Berufsfeuerwehr Salzburg alarmiert. Sie entlüftete das verrauchte Gebäude. Der verletzte Wohnungsbesitzer wurde vom Roten Kreuz versorgt.

Wegen eines Küchenbrands in der Christian Doppler Straße musste die Berufsfeuerwehr am Mittwochvormittag ausrücken. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war das Stiegenhaus des Wohnhauses verraucht. „Die Lage war zum Glück weniger schlimm als wir angenommen hatten“, berichtet Einsatzleiter Andreas Reitsammer. Ein Plasikgeschirr habe in der Küche eines Mieters Feuer gefangen und die Wohnung samt Stiegenhaus verraucht. Der Mieter kam mit leichten Verletzungen davon und wurde vom Roten Kreuz versorgt. „Wir entlüfteten daraufhin das Gebäude und kontrollierten noch die Küche. Dann konnte Entwarnung gegeben werden“, so Reitsammer. 

Magdalena Mistlberger
Magdalena Mistlberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 27. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.