08.04.2020 10:50 |

1500 Klubs betroffen

Sportvereine stehen vor großer Hürde

Die Corona-Krise hat auch die heimische Sportwelt hart getroffen. Um diese zu bewältigen, müssen die Klubs hohe Hürden überwinden, weil die wichtigen Einnahmequellen durch Zuschauer, Gastronomie, Turniere oder Feste wegfallen. Derzeit werden die exakten finanziellen Bedürfnisse der Vereine erhoben.

„Wir hoffen, dass wir diese Zahlen bis Ostern vorliegen haben“, sagt Sportlandesrat Stefan Schnöll. Dann könne man über die genaue Höhe der benötigten Hilfen beraten. In einem ersten Schritt hat er bereits eine Million Euro als Soforthilfe zugesagt. Die Formulare zum Ansuchen der Förderung werden noch in dieser Woche ausgeschickt. Ob diese auch reichen werden, ist aber momentan noch nicht abschätzbar. Klar ist: Viele Klubs müssen momentan um ihre Existenz bangen, weil sie auf wichtige Einnahmen durch die Zuschauer, Veranstaltungen oder Sponsoren verzichten müssen. Dies trifft für den Hobby-, Amateur- und Profisport gleichermaßen zu. Egal ob Fußball-, Basketball-, Schwimm- oder Tennisverein – betroffen sind alle. Daher werden die üblichen Jahresförderungen etwa für Fachverbände, Trainer und Leistungszentren früher als sonst ausbezahlt und bereits zugesagte Förderungen beibehalten.

200.000 Euro hat Vizebürgermeister Bernhard Auinger den 86 Vereinen in der Landeshauptstadt zugesagt. Diese wurden durch Umschichtungen im Ressort freigeschaufelt. Die Jahresförderungen werden auch hier wie geplant ausbezahlt. Im Idealfall sollen Gelder bis Ende April bei den Vereinen landen.

Felix Roittner

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.