04.04.2020 11:00 |

1074 Infizierte

Zwei weitere Todesfälle im Bundesland Salzburg

Im Bundesland Salzburg sind erneut zwei Menschen mit oder an einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Das teilte die Gesundheitsbehörde am Samstagvormittag mit. Es handelt sich um zwei Männer im Alter von 92 und 85 Jahren. Damit steigt die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit Covid-19 in Salzburg auf 14.

Mit Stand von Samstagfrüh gab im Bundesland Salzburg 1.074 positiv auf Covid-19 getestete Personen, um 25 mehr als zum Vergleichszeitpunkt des Vortags. Davon sind 190 Menschen wieder gesund, teilte das Land mit.

In Salzburg sind weitere Senioreneinrichtungen von Infektionen betroffen. In Thalgau im Flachgau wurden bis Freitagabend neun Bewohner und sieben Mitarbeiter eines Heims positiv getestet. Am 29. März war ein infizierter Bewohner dieses Heims im Covid-Haus des UniklinikumsSalzburggestorben. Einen Fall einer infizierten Mitarbeiterin meldete am Freitagabend auch das Seniorenheim Maishofen im Pinzgau.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.