02.04.2020 13:06 |

Lebenshilfe Tirol:

„Brauchen dringend Masken und Schutzkleidung“

Es ist ein Hilfeschrei jener, die anderen helfen: Die Lebenshilfe Tirol appelliert dringend an das Land, ausreichend Schutzkleidung für den Alten-, Pflege- und den Behindertenbereich zur Verfügung zu stellen. „Wir sehen das Bemühen. Aber das reicht nicht mehr“, wendet sich Geschäftsführer Georg Willeit an die Tiroler Landesregierung.

„Wir brauchen dringend einfache OP-Masken für Klienten und Mitarbeiter, um Ansteckungen zu vermeiden. 1000 OP-Masken sind dazu pro Woche nötig - 20 Stück wurden bisher zur Verfügung gestellt“, schlägt die Lebenshilfe Tirol Alarm. „Schutzausrüstung für die Begleitung erkrankter Klienten wie FFP-Masken, Schutzoveralls oder Schutzbrillen wurden überhaupt nicht geliefert“, heißt es weiter.

„Es war schon bisher ein Hürdenlauf“
„Die zweifellos nötige Gratis-Maskenpflicht für Supermärkte und Drogerien erleichtert die Situation für uns keinesfalls“, mahnt Willeit. „Es war schon bisher ein Hürdenlauf“, sagt er und weist darauf hin, dass die Lebenshilfe seit Ende Februar alles tue, um sich selbst zu helfen.

Der Versuch, sich selbst zu helfen
Die Lebenshilfe kauft Stoffmasken, viele werden selbst genäht: „FFP-Masken und Schutzoveralls werden zu überhöhten Preisen gekauft und hängen dann tagelang im Zoll“, schildert Willeit. Deshalb werden bereits aus Staubsaugerbeuteln Not-Einwegmasken gebaut. „Dieser Einsatz kann aber die Unterstützung von Land und Bund nicht ersetzen“, appelliert Willeit im Namen von 1500 Dienstnehmern und 2000 Klienten der Lebenshilfe Tirol an das Land.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Mai 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
7° / 19°
bedeckt
4° / 18°
stark bewölkt
5° / 14°
bedeckt
5° / 19°
stark bewölkt
6° / 18°
bedeckt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.