02.04.2020 06:00 |

Schutz der Florianis

Abgesagt: Land verbietet Osterfeuer!

Leider abgesagt! Die Corona-Krise macht heuer auch einer langjährigen Tradition am Karsamstag einen kräftigen Strich durch die Rechnung: Das Land verbietet laut „Krone“-Informationen die beliebten Osterfeuer - und nicht nur, wie üblich, in Graz, sondern in allen weiß-grünen Bezirken!  Diese Maßnahme trifft Bauern und Brauchtumspfleger genauso wie jene Gemeinden, die bereits Osterfeuer-Vorkehrungen getroffen haben.

Es ist eine Entscheidung der Landesregierung, die seit vielen Jahren die Brauchtumsfeuer in den Regionen ermöglicht: Per Verordnung wird das Verbrennen von trockenem Baum- und Strauchschnitt - in der Zeit von 15 Uhr am Karsamstag bis 3 Uhr früh am Ostersonntag - erlaubt.

Jedes Osterfeuer ist ein Brandrisiko für Florianis
Diese Ausnahmeregelung zu einem Bundesgesetz wird allerdings am heutigen Tag aufgehoben: „Die Landesregierung hat sich dazu auch in Absprache mit dem Landesfeuerwehrverband entschieden, um die Mitglieder der Feuerwehren zu schützen.

Jedes Osterfeuer bedeutet ein zusätzliches Brandrisiko, und jeder einzelne Einsatz bedeutet für die Feuerwehrmänner und -frauen ein zusätzliches Infektionsrisiko“, erklärt Umweltlandesrätin Ursula Lackner auf „Krone“-Anfrage.

Versammlungsverbot
 Hinzu komme, so Lackner, dass die bundesweiten Vorgaben zur Einhaltung der sozialen Distanz Versammlungen untersagen - und zu diesen würden die meisten Osterfeuer aber führen. „Die Kontrolle der Regelungen würde die Sicherheitskräfte, die ohnehin sehr belastet sind, zusätzlich massiv fordern“, erklärt Ursula Lackner.

Jörg Schwaiger
Jörg Schwaiger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 31. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
8° / 16°
leichter Regen
8° / 15°
leichter Regen
7° / 17°
leichter Regen
10° / 12°
Regen
5° / 11°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.