28.03.2020 07:39 |

Lokalaugenschein

Frühlingserwachen am Bauernmarkt

Das Angebot unserer Bauern wird jetzt von Woche zu Woche größer - die Nachfrage auf den Märkten stimmt zuversichtlich. Ein Lokalaugenschein am Freitag auf dem Grazer Kaiser-Josef-Platz birgt leise Hoffnung. Die Kunden halten zum einen ihren Standlern die Treue und vor allem auch untereinander genügend Abstand.

Nein, mit einem „normalen Freitag“ hat die Situation auf dem Grazer Kaiser-Josef-Platz zur Zeit natürlich nichts zu tun. Die Gastro-Hütten am Rande sind verwaist, die Standplätze im Zentrum nicht vollzählig belegt. „Nicht alle Plätze werden vergeben“, ärgern sich Bauern, die nicht zu den Dauer-Standlern gehören und keine Geschäftsberechtigung bekommen haben. Die, die unter Einhaltung von zusätzlichem Abstand zu Nachbarstandln, ihre Waren anpreisen, können freilich vor allem auch auf ihre treuen Stammkunden zählen.

„Natürlich haben auch wir große Einbußen. Aber wir sind froh, dass wir überhaupt aufsperren dürfen“, versichert Karin Dorner, die seit mehr als 20 Jahren Woche für Woche für frisches Gemüse sorgt. Der Andrang ist groß, Gedränge herrscht keines. Wie vorgeschrieben, halten die Kunden untereinander Abstand. Die leeren Standplätze könnten aber schon noch Vogerlsalat oder Radieschen vertragen.

Dorner: „Die Nachfrage stimmt. Und das Angebot auf den Feldern wird ja jetzt fast täglich größer!“

Für viele Städter ist der traditionelle Marktbesuch in jeder Hinsicht eine Win-win-Situation. „Es ist hier leichter, Abstand zu halten, als in den meisten Lebensmittelgeschäften“, erklärt Gerd Ulz, der neben den Spezialitäten vor allem auch die Unterstützung der steirischen Produzenten genießt. „Jetzt müssen wir zusammenhalten - und noch bewusster auf regionale Lebensmittel setzen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
9° / 18°
leichter Regen
5° / 18°
leichter Regen
7° / 19°
leichter Regen
9° / 16°
leichter Regen
8° / 12°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.