29.07.2010 20:49 |

Bauer verurteilt

Knecht 30 Jahre ausgebeutet - 18 Monate bedingt

Im Landesgericht Leoben ist am Donnerstagabend ein steirischer Landwirt zu 18 Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Der 63-Jährige soll einen geistig beeinträchtigten Mann fast drei Jahrzehnte lang als Knecht ausgebeutet und geschlagen haben. Der Bauer wurde außerdem wegen schweren Betrugs und Urkundenfälschung in Zusammenhang mit Förderungen verurteilt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Der Fall hatte im Herbst 2008 für Aufsehen gesorgt. Der Bauer soll dem 56-jährigen Knecht übermäßig viel Arbeit aufgebürdet und ihn medizinisch kaum versorgt haben. Außerdem soll er den Mann auch geschlagen und beschimpft haben (siehe Infobox). Gutachten ergaben, dass das Opfer in seiner Entwicklung und im Sozialleben stark eingeschränkt ist.

200.000 Euro Schaden für Knecht und Sozialversicherung
Die weiteren Tatbestände schwerer Betrug und Urkundenfälschung betreffen nicht nur den Landwirt, sondern auch dessen 29-jährigen Sohn, der die Wirtschaft mittlerweile übernommen hat. Beide sollen Unterschriften des Opfers bei Förderansuchen und Pachtverträgen gefälscht haben. Dadurch entstanden dem Knecht und der Sozialversicherungsanstalt der Bauern Schäden in der Höhe von rund 200.000 Euro. Dieser Betrag wurde vom Beschuldigten anerkannt. Der Sohn wurde bereits im April wegen schweren Betrugs nicht rechtskräftig zu sechs Monaten bedingter Haftstrafe verurteilt.

Obwohl der Landwirt in allen Anklagepunkten für schuldig befunden wurde, kam er mit einer bedingten Haftstrafe in der Höhe von 18 Monaten davon. Er berief trotzdem sofort, aber auch der Staatsanwalt legte Berufung ein, da ihm die Höhe der Strafe zu gering war.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 4°
stark bewölkt
-2° / 5°
wolkig
-3° / 3°
bedeckt
1° / 5°
leichter Schneefall
-6° / -1°
stark bewölkt