Grußbotschaften

„Passt auf euch auf, wir haben euch lieb!“

Tirol
25.03.2020 13:30

Wir befinden uns in einer außergwöhnlichen Zeit, in der Abstand die beste Hilfe ist. Doch physische soll nicht soziale Distanz heißen. Gerade in Zeiten wie diesen ist es wichtig, all seine Liebsten wissen zu lassen, dass man an sie denkt. Die „Tiroler Krone“ veröffentlicht deshalb jeden Tag tolle Grußbotschaften ihrer Leser. Denn: Wir bleiben daheim - gemeinsam schaffen wir das! 

Die beiden Schwestern Lilian und Rosalie Gruber aus Zell am Ziller haben es sich nicht nehmen lassen, ihre Verwandten und Freunde auf diesem Weg zu grüßen. Doch nicht nur das: Die beiden Zillertalerinnen haben noch etwas auf dem Herzen. „Wir möchten uns bei der ,Kronen Zeitung’ ganz herzlich für die wirklich tollen Bastelanleitungen bedanken, mit denen wir uns die Langeweile vertreiben können. Wir basteln fast täglich alles nach und freuen uns auf ganz viele weitere Vorlagen in den kommenden Wochen, die wir noch zu Hause verbringen müssen.“ Das freut uns natürlich sehr!

Auch die beiden Schwestern Lilian und Rosalie Gruber aus Zell am Ziller haben es sich nicht nehmen lassen, ihre Verwandten und Freunde auf diesem Weg zu grüßen. (Bild: zvg)
Auch die beiden Schwestern Lilian und Rosalie Gruber aus Zell am Ziller haben es sich nicht nehmen lassen, ihre Verwandten und Freunde auf diesem Weg zu grüßen.

Ebenfalls aus dem Zillertal erreichte uns diese tolle Grußbotschaft:

Diese kreative Grußbotschaft hat uns aus dem Zillertal erreicht! (Bild: zvg)
Diese kreative Grußbotschaft hat uns aus dem Zillertal erreicht!

"Unsere Fügener Oma und Opa haben insgesamt zehn Enkel, verstreut von Fügen bis Hintertux. Da wir die beiden momentan nicht umarmen können, schicken wir ihnen auf diese Weise liebe Worte“, heißt es zum Foto.

„So packen wir das“
Aber nicht nur die Kinder grüßen ihre Großeltern - auch umgekehrt gibt es viele liebe Worte. So grüßt etwa Günther Larch aus Hopfgarten seine Tochter Tanja sowie Enkel Reinhard mit den Worten: „Dahoam bleiben, so packen wir das. Bin stolz auf euch.“ 

Günther Larch aus Hopfgarten grüßt Tochter Tanja sowie Enkel Reinhard. (Bild: zvg)
Günther Larch aus Hopfgarten grüßt Tochter Tanja sowie Enkel Reinhard.

Wenn auch Sie den Großeltern oder Enkerln, den Freunden oder Verwandten ein bisschen Motivation und positive Energie schicken wollen, senden Sie ganz einfach ein E-Mail mit Ihrer tollen Grußbotschaft an: tiroler@kronenzeitung.at. Wir freuen uns über viele weitere kreative Beiträge!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele