Streit als Auslöser?

Schlafende Frau attackiert: Verdächtiger in Haft

Eine Frau ist in der Nacht auf Dienstag in einem Haus in Bad Vöslau (Niederösterreich) im Schlaf von einem Mann mit einem Holzstück attackiert und verletzt worden. Das Opfer hatte nach Angaben von Erich Habitzl von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt einen Schlag abbekommen und flüchtete danach aus dem Gebäude. Der Verdächtige wurde festgenommen. Die Anklagebehörde ermittelt wegen Mordversuchs.

Das Opfer erlitt bei dem Angriff laut Polizei Blessuren, wurde aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Staatsanwaltschaft verfügte am Dienstag die Einlieferung des Mannes in die Justizanstalt Wiener Neustadt und beantragte zudem die Verhängung der Untersuchungshaft.

Streit als Auslöser für Attacke?
In welchem Verhältnis die Frau und der Verdächtige zueinander stehen, ist noch unklar. Medienberichten zufolge handelt es sich um ein Ehepaar. Wie Habitzl mitteilte, waren der Attacke Streitigkeiten vorausgegangen. Unter anderem soll sich der Mann überarbeitet gefühlt haben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 26. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
5° / 11°
leichter Regen
6° / 9°
Regen
7° / 13°
einzelne Regenschauer
7° / 13°
leichter Regen
4° / 9°
Regen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.