Streit als Auslöser?

Schlafende Frau attackiert: Verdächtiger in Haft

Niederösterreich
24.03.2020 17:42

Eine Frau ist in der Nacht auf Dienstag in einem Haus in Bad Vöslau (Niederösterreich) im Schlaf von einem Mann mit einem Holzstück attackiert und verletzt worden. Das Opfer hatte nach Angaben von Erich Habitzl von der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt einen Schlag abbekommen und flüchtete danach aus dem Gebäude. Der Verdächtige wurde festgenommen. Die Anklagebehörde ermittelt wegen Mordversuchs.

Das Opfer erlitt bei dem Angriff laut Polizei Blessuren, wurde aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Staatsanwaltschaft verfügte am Dienstag die Einlieferung des Mannes in die Justizanstalt Wiener Neustadt und beantragte zudem die Verhängung der Untersuchungshaft.

Symbolbild. (Bild: Uta Rojsek-Wiedergut, Symbolbild)
Symbolbild.

Streit als Auslöser für Attacke?
In welchem Verhältnis die Frau und der Verdächtige zueinander stehen, ist noch unklar. Medienberichten zufolge handelt es sich um ein Ehepaar. Wie Habitzl mitteilte, waren der Attacke Streitigkeiten vorausgegangen. Unter anderem soll sich der Mann überarbeitet gefühlt haben.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele