19.03.2020 09:27 |

In Bad Mitterndorf

Feuerwehren verhinderten einen Großbrand

In Obersdorf, einem Ortsteil von Bad Mitterndorf, ist heute gegen vier Uhr in der Früh ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner und die Tiere konnten von den Einsatzkräften gerettet werden.

Seit den frühen Morgenstunden kämpften mehrere Feuerwehren gegen einen auf einem Bauernhof ausgebrochenen Großbrand. Insgesamt fünf Gebäude wurden von den Flammen erfasst. Die beiden Bewohner konnten von den Einsatzkräften rechtzeitig ins Freie gebracht werden - auch alle Tiere konnten gerettet werden. Das Vieh wurde von den Einsatzkräften aus dem Stall auf eine Wiese getrieben.

Corona als zusätliche Herausforderung
Insgesamt standen zwölf Feuerwehren im Einsatz - erst am Vormittag konnte „Brand aus“ vermeldet werden. Eine besondere Herausforderung war natürlich das Coronavirus: So wurden alle Kameraden über 60 Jahre sofort vom Einsatz abgezogen. Während der Löscharbeiten wurden die Gruppen laufend unterwiesen, die Kommunikation auf ein Minimum zu reduzieren, Sicherheitsabstände einzuhalten, kein Essen zu sich zu nehmen und auch nach dem Einrücken entsprechend der erlassenen Corona-Richtlinie vorzugehen, so wurden auch Einsatz-Nachbesprechungen ausdrücklich untersagt.

Bauernhof hat schon öfter gebrannt
Der gleiche Bauernhof hat übrigens in den letzten Jahren schon viermal gebrannt - diesmal konnte dank der Einsatzkräfte eine größere Brandkatastrophe verhindert werden. Die Brandgruppe des Landeskriminalamtes ermittelt derzeit die Ursache des Feuers.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-3° / 10°
wolkenlos
-3° / 9°
wolkenlos
-3° / 10°
wolkenlos
-4° / 10°
wolkenlos
-4° / 11°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.