27.07.2010 09:22 |

Unfall in Ratten

Mit heißem Wasser verbrüht - Baby wird völlig gesund

Was für ein Schock für die Eltern: In einem unbeobachteten Augenblick hat ein acht Monate altes Mädchen am Sonntagnachmittag in Ratten im Bezirk Weiz an einem Elektrokabel gezogen - und der Wasserkocher fiel vom Herd. Das Kind erlitt Verbrühungen am Rücken und Gesäß, doch die Wunden werden glücklicherweise wieder zur Gänze heilen.

"Ich hab' nur kurz nicht hingeschaut", schildert Mutter Daniela M. (29 Jahre alt) das Unglück: "Mein Lebensgefährte hat den Müll ins Freie gebracht, ich bin kurz im Wohnzimmer gewesen." In der Zwischenzeit flitzte die kleine Marissa - sie wird im November ein Jahr alt - mit der mobilen Gehschule durch die Küche.

"Sie hat vor Schmerzen geschrien"
Es war gegen 15.30 Uhr, als das aufgeweckte Mädchen das Kabel entdeckte. Es zog daran, und dann fiel der Wasserkocher, in dem das Fläschchen erhitzt werden sollte, vom Herd. Das siedend heiße Wasser ergoss sich über den Rücken und das Gesäß der Kleinen. "Sie hat vor Schmerzen geschrien", sagt die Mutter, "ich hab' das Rote Kreuz angerufen und laut telefonischer Anweisung die Wunden mit handwarmem Wasser gekühlt. Die Helfer - dafür möchte ich mich herzlich bedanken - waren schon nach ein paar Minuten da."

Die Oststeirerin begleitete ihre schwer verletzte Tochter (15 Prozent der Hautoberfläche sind verbrüht) an Bord des ÖAMTC-Hubschraubers zum Landeskrankenhaus Graz und verbrachte in der Kinderklinik die Nacht an ihrer Seite: "Die Ärzte und Schwestern haben mir Mut gemacht. Marissa wird wieder gesund - ohne Narben." Möglicherweise wird sie schon am Dienstag in häusliche Pflege entlassen.

von Manfred Niederl ("Steirerkrone") und steirerkrone.at
Symbolbild

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Jänner 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-4° / 3°
stark bewölkt
-3° / 4°
bedeckt
-4° / 5°
stark bewölkt
-1° / 4°
bedeckt
-2° / -1°
Schneefall