13.03.2020 22:14 |

23 neue Fälle

Steiermark: Schon 61 Personen mit Corona infiziert

Einen deutlichen Anstieg an Corona-Infizierten gab es am Freitag in der Steiermark: Laut Landessanitätsdirektion gibt es 23 neue bestätigte Fälle, die Gesamtzahl erhöht sich damit auf 61. Graz, das Murtal und die Oststeiermark bleiben die Hotspots.

Der Großteil der 23 neuen Fälle betrifft die Landeshauptstadt Graz. Dort sind drei Frauen (Jahrgänge 1968, 1986 und 1992) sowie acht Männer (vier davon über 70 Jahre alt) betroffen.

Ein weiterer Hotspot bleibt der Bezirk Harberg-Fürstenfeld mit drei Neu-Infizierten, dazu kommen vier Fälle in Weiz, zwei im Murtal und je einer aus Leibnitz, der Südoststeiermark und Leoben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
13° / 24°
wolkig
12° / 24°
wolkig
11° / 25°
wolkig
15° / 26°
wolkig
10° / 21°
einzelne Regenschauer
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.