11.03.2020 13:38 |

Kampf gegen Corona

Ab sofort permanente Grenzkontrollen in Tirol

Ab sofort finden an drei Grenzübergängen in Tirol permanente Grenzkontrollen statt, um eine Weiterverbreitung des Coronavirus - so weit es geht - zu verhindern. Diese Maßnahme gelte vorerst bis zum 20. März, wie Tirols Landeshauptmann Günther Platter mitteilte.

Durchgeführt werden die permanenten Kontrollen am Brenner, am Reschen und in Sillian. „Prinzipiell gibt es ab sofort einen Einreisestopp von Italien nach Österreich. Davon ausgenommen sind ausschließlich Personen, die ein gültiges ärztliches Attest aufweisen können. Dem beruflichen PendlerInnenverkehr und dem Güterverkehr ist ein Grenzübertritt gestattet, jedoch können von der Behörde Gesundheitschecks vorgenommen werden“, so Platter. Und weiter: „Mit diesen Maßnahmen möchten wir die Weiterverbreitung des Coronavirus bestmöglich vermindern."

Was Sie über die Grenzkontrollen wissen müssen:

Ist die Einreise von Italien nach Österreich möglich?
Prinzipiell gibt es einen Einreisestopp. Allerdings ist die Einreise mit ärztlichem Attest - dieses darf nicht älter als vier Tage sein - möglich.

Ist eine Einreise auch ohne Attest möglich?
Möglich ist dies nur für österreichische Staatsbürger oder Personen mit Haupt- bzw. Nebenwohnsitz in Österreich, wenn man sich schriftlich zu einer 14-tägigen selbstüberwachten Heimquarantäne verpflichtet.

Gibt es Einschränkungen und Veränderungen für Pendler?
Beruflicher Pendlerverkehr ist zwar möglich, allerdings können Gesundheitschecks durchgeführt werden. Sensible Berufsgruppen - dazu gehören etwa Ärzte oder Mitarbeiter von Pflegeberufen - dürfen nicht mehr pendeln.

Ist eine Durchreise durch Österreich möglich?
Sofern eine Ausreise ohne Zwischenstopps - auch zum Tanken darf nicht angehalten werden - sichergestellt ist, ist eine Durchreise möglich.

Ist Güterverkehr oder gewerblicher Verkehr möglich?
Ja, eine Versorgungssicherheit muss gewährleistet bleiben. Es können jedoch Gesundheitschecks bei den Lkw-Lenkern durchgeführt werden.

Ist gewerblicher und öffentlicher Personenverkehr über die Grenze möglich?
Nein, sowohl der Reisebusverkehr als auch der Personenzugverkehr wurden eingestellt und sind untersagt.

Muss ich mit zeitlichen Verzögerungen an der Grenze rechnen?
Ja, es ist mit vermehrten Wartezeiten durch die Grenzkontrollen und Gesundheitschecks zu rechnen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 07. August 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
14° / 31°
heiter
14° / 30°
wolkenlos
13° / 28°
heiter
16° / 30°
heiter
17° / 29°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.