09.03.2020 23:34 |

Wieder neue Fälle:

Zwei Urlauber positiv auf Covid-19 getestet

Wieder zwei neue Coronavirus-Fälle meldet die Landessanitätsdirektion: Zwei norwegische Urlauber wurden im Pinzgau positiv auf Covid-19 getestet. Die beiden waren erst am Samstag per Flugzeug nach Salzburg gereist.

Insgesamt wurden am Montag im Bundesland Salzburg 19 Tests durchgeführt. 17 der Tests verliefen negativ, nur die beiden der Norweger waren positiv. Im Bundesland Salzburg ist die Anzahl der bestätigten Corona-Fälle damit auf zehn gestiegen.

Jene Gruppe britischer Urlauber, von der gleich vier Personen am Coronavirus erkrankt sind, wurde heute von ihrer Unterkunft in Saalbach-Hinterglemm in ein speziell ausgestattetes Quartier im Pinzgau verlegt. Alle vier Erkrankten waren ins Uniklinikum Salzburg eingeliefert worden, drei konnten heute wieder entlassen werden.

Nähere Infos zu den beiden neuen Fällen folgen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.