Feuerwehr im Einsatz

Verpuffung: Drei Arbeiter in NÖ verletzt

Insgesamt drei Verletzte hat es am Mittwoch im Zuge einer Verpuffung auf einem niederösterreichischen Industriegelände gegeben. Die Arbeiter erlitten bei dem Unfall Verbrennungen und wurden in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Im Zuge der Detonation kam es auch zu einem Brandausbruch auf dem Gelände, das Feuer konnte von den Helfern rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Zur Verpuffung kam es in Kematen an der Ybbs im Bezirk Amstetten. Wie Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando Amstetten berichtete, wurde in der Folge das Areal rund um den Wasserstofftank aus Sicherheitsgründen großräumig abgesperrt. Mehrere Arbeiter, die sich in einer angrenzenden Produktionshalle aufgehalten hatten, wurden vorsorglich aus dem Gefahrenbereich und in Sicherheit gebracht, hieß es weiter.

Entgegen erster Meldung wurden bei dem Vorfall drei Arbeiter verletzt. Sie wurden zunächst erstversorgt und in der Folge in Krankenhäuser eingeliefert. Die Verletzungen wurden seitens der Polizei als leicht bezeichnet. So konnten die Opfer bereits am Nachmittag wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden. 

90 Mitglieder von acht Feuerwehren standen im Löscheinsatz. Die Produktionsanlage wurde zunächst außer Betrieb genommen. Der entstandene Sachschaden wurde als gering bezeichnet.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 20. September 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 23°
heiter
8° / 23°
heiter
9° / 23°
heiter
9° / 23°
heiter
5° / 20°
wolkenlos
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.