29.02.2020 07:22 |

Coronatest für zuhause

Rotes Kreuz testet Patienten

Salzburg bereitet sich weiter auf das Coronavirus vor: Patienten, die unter Verdacht stehen, können seit gestern zuhause getestet werden. Das Rote Kreuz stellt dafür Personal und Ausrüstung zur Verfügung. Bereits am Freitag wurden die Teams zu ersten Einsätzen gerufen.

„Wir sind immer zu zweit unterwegs. Einer trägt den Schutzanzug und entnimmt Abstriche aus der Nasenschleimhaut. Diese Probe wird dann in der Klinik ausgewertet“, erzählt Sanitäter Johannes Zopf. Drei Einsatzteams des Roten Kreuzes sind seit Freitag sieben Tage die Woche von 8 bis 19 Uhr im Einsatz. Für alle Bezirke stehen Teams bereit. Die Experten können durch diese Maßnahme Corona-Abstriche bei Betroffenen zuhause vornehmen. Ob ein Abstrich notwendig ist, sollten Patienten telefonisch mit ihrem Hausarzt abklären oder die telefonische Gesundheitshotline 1450 für nähere Informationen nutzen. Die Behandlung in den eigenen vier Wänden hat einen großen Vorteil: „Wenn die Patienten zuhause behandelt werden und nicht erst einen Arzt oder die Klinik aufsuchen müssen, dann verhindert das die Weiterverbreitung der Viren“, betont Richard Greil, Primar an den Salzburger Landeskliniken.

Auch die Koordination werde dadurch vereinfacht: „Wir bekommen bis zu 500 Anrufe täglich, nur wegen Corona. Durch die Schnittstelle aus telefonischer Beratung und mobilen Pflegeteams, die jederzeit einsatzbereit sind, sind wir nun für den Fall der Fälle gut vorbereitet“, meint Landesrettungskommandant Anton Holzer.

Stephanie Angerer
Stephanie Angerer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 05. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.