Millionen aus Brüssel

25 Jahre danach: Waldviertel als „EU-Profiteur“

Das Waldviertel und die EU - eine Erfolgsgeschichte, die erzählt werden muss. Eben deshalb machte die EU-Regionaltour Halt in Horn.

 „Seit dem Beitritt hat sich das Waldviertel mehr als 103 Millionen Euro abgeholt“, betonten Bürgermeister Jürgen Maier und Walter Kirchler, Chef der zuständigen Förderagentur „NÖ Regional“ vor Ort. Insgesamt 1700 neue Jobs seien durch diese Mittel bereits geschaffen worden.

„Wir profitieren zum Beispiel aber auch durch gratis Interrail-Tickets für unsere 18-Jährigen“, schildert der zuständige Landesrat Martin Eichtinger und ergänzt: „Unser Ziel ist es, diese Erfolge besser zu kommunizieren und die europäische Identität so zu festigen.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 07. April 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
3° / 22°
wolkenlos
3° / 22°
wolkenlos
6° / 19°
wolkenlos
4° / 20°
wolkenlos
-2° / 19°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.