23.02.2020 17:30 |

Spitäler gerüstet

Coronavirus: Auch in Tirol erhöhte Wachsamkeit

Nach den jüngsten Coronafällen in Norditalien hat Südtirol bereits erste Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und lässte ab Montag einige Bildungseinrichtungen geschlossen. In Nordtirol bestehe derzeit kein Grund zur Panik, heißt es von Seiten des Landes. Doch auch hier gilt erhöhte Wachsamkeit. 

Der Südtiroler Landeshauptmann Arno Kompatscher hat am Sonntagvormittag eine Notverordnung unterschrieben, durch die das Risiko einer Ausbreitung des Coronavirus im Südtirol minimiert werden soll. Demnach bleiben ab Montag alle Kleinkindbetreuungseinrichtungen, die Freie Universität Bozen und weitere Bildungseinrichtungen geschlossen.

In Nordtirol gibt es vorerst noch keine derartigen Maßnahmen. „Nicht zuletzt aufgrund der Vorfälle in Norditalien gilt auch bei uns in Tirol erhöhte Wachsamkeit. Wir nehmen die Lage in Norditalien sehr ernst“, informiert  Tirols Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg. Grund zur Panik bestehe aber keiner. 

Krankenhäuser auf den Fall des Falles vorbereitet
In Tirol hat es bisher keinen bestätigten Coronavirusfall gegeben. Doch auch im Fall des Falles sind laut Auskunft des Landes Tirols Krankenhäuser und Gesundheitsbehörden bestmöglich vorbereitet. „Wir haben gemeinsam mit den Gesundheitsbehörden, Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten alle entsprechenden Vorkehrungen getroffen“, so der Gesundheitslandesrat, der sich auch mit dem Bund und den anderen Bundesländern und auch Südtirol in engem Kontakt befindet.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. April 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 16°
wolkenlos
-2° / 15°
heiter
-4° / 13°
wolkenlos
-2° / 15°
wolkenlos
-3° / 15°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.