20.02.2020 18:30 |

Internet-Betrüger

Steirerin zahlte für nicht existierende Wohnung

Die Bilder auf den Internetplattformen wirken verlockend, die Logos auf den Verträgen und in den Mails echt, doch die online angebotenen Wohnungen existierten in Wahrheit nicht. Mit dieser Masche versucht eine internationale Betrügerbande zu Geld zu kommen. Im Fall einer Steirerin erfolgreich.

Für die Fake-Immobilien sollen die ahnungslosen Opfer im Voraus Miet- und Kautionszahlungen auf ausländische Konten leisten. Eine 25-jährige Obersteirerin aus dem Bezirk Liezen wurde so im Mai und Juni 2019 um mehrere Hundert Euro gebracht. Auch in Bregenz (Vorarlberg) und in Deutschland soll die Bande bereits erfolgreich gewesen sein.

Die Polizeiinspektion Schladming konnte nun eine 31-jährige Rumänin als Teil der Bande ausforschen. Sie wurde zur Fahndung ausgeschrieben.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
19° / 27°
einzelne Regenschauer
16° / 28°
Gewitter
18° / 27°
einzelne Regenschauer
18° / 28°
starke Regenschauer
17° / 26°
leichter Regen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.