13.02.2020 07:57 |

Umweltschutz schmeckt

App gegen Essensverschwendung startet in Salzburg

Die Österreicher werfen jährlich 207.000 Tonnen genießbare Lebensmittel weg. Die App „Too Good To Go“ tritt an, das zu ändern. Mit ihr können Gastronomiebetriebe übergebliebenes Essen an Kunden verkaufen. Am 12. Februar startete der Anbieter in Salzburg.

„Lebensmittelverschwendung ist ein riesiger Verursacher von CO2. Wir haben einen Weg gefunden, wie Betriebe Lebensmittelüberschüsse verwerten können“, sagt Georg Strasser von „Too Good To Go“.

Das Prinzip ist einfach: Betriebe wie Restaurants melden sich bei der App an und stellen übergebliebene Speisen online. Die Kunden holen sie dann vor Ort ab und zahlen zwischen drei und fünf Euro. Die App-Betreiber bekommen eine Vermittlungsprovision.

In Wien funktioniert das schon seit August. Linz und Graz folgten. Jetzt ist Salzburg dran. „Wir haben in Österreich 180.000 Kunden. Wir wollen alle Ballungsräume abdecken.“ Der Leiter der Stiegl Brauwelt Christian Silmbroth ist einer der ersten Partner in der Mozartstadt: „Das ist eine tolle Möglichkeit, nachhaltig zu wirtschaften und Werte zu zeigen.“

Christoph Laible
Christoph Laible
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 23. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.