Demo gegen Schließung

Schremser Stadtchef mit Post-Protest

Es war ein sehr bewegtes Wochenende für Karl Harrer, SP-Bürgermeister in Schrems im Bezirk Gmünd. Zuerst demonstrierte er mit 300 empörten Mitbürgern gegen die Schließung des Postamtes. Und gestern folgte dann die Einigung im Koalitionspoker mit den Grünen. Harrer bleibt somit weiter im Amt.

Mehr als 300 Leute protestierten gegen die geplante Schließung des Postamtes in Schrems. Wie die „Krone“ berichtete, soll das Amt als eine von insgesamt gleich drei Filialen im Waldviertel geschlossen werden.

„Das ist Profitgier auf Kosten des Volkes. Mit Nähe zum Bürger hat das nichts mehr zu tun. Wir sind die einwohnerstärkste Gemeinde des Bezirkes und benötigen daher auch dringend alle Dienstleistungen der Post“, ärgert sich Bürgermeister Karl Harrer, der die Demonstration initiierte. Er wolle daher nun alles nur Mögliche tun, um schnell adäquate Alternativen für die Schremser zu finden.

Seit gestern ist immerhin klar: Er wird seinen Versprechen auch künftig als Bürgermeister Taten folgen lassen können. Denn trotz des Verlustes der absoluten Mehrheit bei der Gemeinderatswahl, steht Harrer nunmehr als neu-alter Schremser Stadtchef fest.

Am gestrigen Sonntag habe man sich mit den Grünen auf eine Koalition verständigt. Man wolle neue Wege für Schrems gehen und dabei die Sozial- sowie die Umweltpolitik besonders in den Fokus stellen, heißt es dazu in einer gemeinsamen Aussendung. Auch der Kampf um die Erhaltung der Postfiliale zählt zu den Hauptpunkten des Übereinkommens. Eine Unterschriftenliste liegt im Stadtamt auf und soll der Post dann zugeschickt werden. Knapp drei Monate gibt es die Filiale ja noch . . .

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
6° / 6°
leichter Regen
5° / 6°
leichter Regen
6° / 8°
leichter Regen
6° / 7°
leichter Regen
4° / 4°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.