05.02.2020 11:35 |

Interview

Experte erklärt: „Unwetter ging glimpflich aus“

Steffen Dietz von der Ubimet-Unwetterzentrale über „Petras“ Folgen und wieso das Tief Salzburg weniger stark getroffen hat.

Herr Dietz, wo waren die Spitzen des Unwetters in Salzburg?

Das kommt darauf an, ob man die Stationen auf den Bergen mitrechnet oder nicht. Während am Kolomannsberg im Flachgau Windböen mit 116 Stundenkilometern gemessen wurden, war der Spitzenwert im Flachland nur bei 91 Kilometern pro Stunde. Im Bundesländervergleich haben wir Orte gemessen, wo der Sturm viel größere Geschwindigkeiten erzielt hat. In Salzburg ist das Unwetter also relativ glimpflich ausgegangen.

Man kann also von keinem Orkan sprechen?

Nein, von einem Orkan sprechen wir erst ab einer Stärke von 118 Stundenkilometern.

Wie sieht die Prognose für die nächsten Tage aus?

Tatsächlich ist für Mittwoch in vielen Regionen bis zu 50 Zentimeter Schneefall angesagt. In der Stadt Salzburg und in niedrig gelegenen Tälern wird der Schnee jedoch relativ schnell schmelzen. In Regionen zwischen 600 und 700 Metern Seehöhe wird es dagegen winterlich. Dort bleibt der Schnee dann auch länger.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.