03.02.2020 19:24 |

Kössen, Wörgl

Überschwemmungen wegen Starkregen im Unterland

Starke Regenfälle haben am Montag vor allem im Tiroler Unterland lokal zu einigen Überschwemmungen geführt. Betroffen waren vor allem Kössen sowie Wörgl.

Felder stehen unter Wasser, Keller mussten ausgepumpt werden und sogar einige Straßen wurden überflutet. Das ist die bisherige Bilanz der starken Regenfälle im Tiroler Unterland. Betroffen sind vor allem Kössen und Wörgl. Noch bestehe allerdings keine Gefahr, dass die Großache übergehen könnte, heißt es von Seiten der Einsatzkräfte. 

Die Feuerwehren standen auch in St. Johann in Tirol und Oberndorf im Einsatz. Auch in den Oberländer Bezirken Imst, Reutte und Landeck kam es laut Leitstelle Tirol zu einzelnen Alarmierungen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
11° / 27°
einzelne Regenschauer
10° / 27°
heiter
10° / 25°
heiter
12° / 27°
einzelne Regenschauer
13° / 24°
wolkig
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.