Lenker konnte flüchten

Geländewagen ging während Fahrt in Flammen auf

Mitten während der Fahrt auf der Südautobahn in Niederösterreich hat ein Geländewagen Feuer gefangen. Der Lenker konnte das brennende Fahrzeug gerade noch rechtzeitig in eine Pannenbucht lenken, um sich unversehrt aus dem Wagen zu retten.

Der Lenker war am Vormittag mit seinem Geländewagen auf der A2 Richtung Graz unterwegs, als plötzlich Rauch aus dem Motorraum aufstieg. Der Lenker brachte sich in Sicherheit und alarmierte die Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden, der Wagen wurde aber ein Raub der Flammen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Februar 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
2° / 9°
leichter Regen
0° / 9°
einzelne Regenschauer
-1° / 8°
leichter Regen
-1° / 9°
leichter Regen
-1° / 6°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.