28.01.2020 13:14 |

Baum umgestürzt

40 Passagiere aus Tiroler Gondelbahn befreit

In Höfen in Tirol haben am Dienstag rund 40 Passagiere der Hahnenkammbahn gerettet werden müssen. „Ein Baum war durch eine kräftige Windböe umgeworfen worden und in der Nähe der Talstation auf das Seil gestürzt“, sagte ein Sprecher der Reuttener Seilbahnen. Am Dienstagnachmittag war die Bergeaktion abgeschlossen, alle Personen - unter ihnen auch etliche Kinder - wurden sicher aus den Gondeln gebracht. Auch im Skigebiet Kaltenbach/Hochzillertal kam es fast gleichzeitig zu einem Zwischenfall mit einer Gondel ...

Im ersten Fall war ein Baum durch eine kräftige Windböe umgeworfen worden und stürzte in der Nähe der Talstation auf die Seilbahn. „Weil eine örtliche Volksschule gerade einen Kinderskikurs abhielt, saßen auch relativ viele Kinder in den Gondeln fest“, sagte Bergretter Gregor Franke. Gefahr habe jedoch zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Passagiere abgeseilt
Rund 35 Bergretter waren im Einsatz. Die Bergretter mussten an den Tragseilen von der Bergstation aus die Bahn abfahren. „Dann seilten sie sich zu den Gondeln ab, statteten dort die Skifahrer mit Notgurten aus und seilten sie zum Boden ab“, sagte Franke. Am Boden warteten weitere Bergretter und brachten die Geborgenen zur Talstation, wo sie registriert wurden und sich aufwärmen konnten.

Weitere Evakuierung
Auch eine zweite Liftanlage in Tirol, nämlich jene im Skigebiet Kaltenbach/Hochzillertal, musste den Betrieb einstellen - aufgrund einer Sturmfront. Mehrere Ortsstellen der Bergrettung wurden zur Evakuierung angefordert.

Die Personen konnten schließlich ohne Zwischenfall vom Sessellift geborgen werden. Verletzt wurde niemand.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Februar 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-1° / 12°
Schneeregen
-2° / 10°
stark bewölkt
-4° / 7°
leichter Schneefall
1° / 10°
stark bewölkt
-3° / 11°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.