24.01.2020 11:30 |

Kohlmayrs froh

Auch die Wirte am Gaisberg begrüßen Bus-Offensive

Auch die Gaisberg-Wirte unterstützen es, dass an Wochenenden bei Kaiserwetter vorerst einmal der Bus-Takt verdichtet wird. Über weitere Maßnahmen denkt man noch nach. Maut oder generelle Sperre kommen für sie naturgemäß nicht in Frage. An – zum Glück – seltenen Parkchaos-Tagen halfen die Wirte selbst schon.

„kumm aufa und g’spia“ – so wirbt Kohlmayr’s Gaisbergspitz. Erholung soll auch künftig vor der Nervenprobe im Verkehr stehen...
„Der Bus wird sehr gut angenommen“, meint Nikolaus Kohlmayr, der seit Oktober Gäste im „Gaisbergspitz“ und auf der Goasnalm bewirtet. Sportler vom E-Biker bis zum Paragleiter, aber auch Wanderer, die ihre Knie schonen und mit dem Bus in die Stadt zurückfahren, kehren bei ihm ein.
An Chaostagen haben die Wirtsleute selbst schon Verkehr geordnet: „Auch der Wachdienst war da. Wir sind im guten Austausch mit der Stadt.“ Derzeit hat nur die Alm geöffnet: „Die letzten sieben Jahre hatten wir im Jänner schlechtes Wetter, dann heuer so ein Pracht-Monat“

Einen weiteren Bus vom Süden aus würde Kohlmayr nur unterstützen: „Es muss ja nicht so ein großer sein.“ Die Gaisbergstraße sei auch nicht akut sanierungsbedürftig, große Teile wurden schon ausgebessert, sagen die Anrainer.
Auf der Zistel sind die Rückmeldungen ebenso positiv: „Der Bus funktioniert“, meint Michael Hauser, seit 1998 Hausherr. Über Sperren und Chaos am Berg will er gar nicht groß reden: „Viele glauben dann, dass zu uns öfter gesperrt ist. Das stimmt einfach nicht.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Februar 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.