16.01.2020 10:30 |

Projekt Präsentiert

Neue Begegnungszone für Innsbruck Mitte

Der Gebäudekomplex rund um die Raiffeisen-Landesbank in der Adamgasse Innsbruck ist in die Jahre gekommen. Galt der Baustil in den 1970er Jahren noch als modern, ist er heute „retro“. Um 140 Millionen Euro soll deshalb in den nächsten dreieinhalb Jahren ein Ort der Begegnung und des Austausches – das „Raiqa“ – entstehen.

„Seien wir uns ehrlich. Der Ort hier ist mittlerweile sehr heruntergekommen.“ Der Kommentar von BM Georg Willi bei der Pressekonferenz am Mittwoch trifft den Nagel auf den Kopf. Wer vom Innsbrucker Hauptbahnhof über das Areal der Bank zum Bozner Platz spaziert, kennt das trostlose Ambiente. In dreieinhalb Jahren soll es hier komplett anders aussehen. Die verwinkelten Wege werden beseitigt werden und einem Platz weichen, der mit Bäumen und Sitzgelegenheiten im Freien zum Verweilen einladen soll.

Ort der Begegnung
Zusätzlich sollen neue Shops, ein Kaffeehaus, ein Restaurant, ein Hotel und eine Skybar mit 360-Grad-Blick über Innsbruck im neunten Stockwerk für einen Ort der Begegnung und des Austausches sorgen. Die Hälfte des Areals wird für die Bank genutzt werden, der Rest vermietet. Durchsetzen konnten sich aus 15 Einreichungen die Architekten Christoph Pichler und Johann Traupmann. Während der Umbauarbeiten werden die meisten Bankangestellten in einem gemieteten Gebäude in Neu Rum untergebracht. Zwei Büros bleiben für die Kunden beim jetzigen Standort.

Manuel Schwaiger
Manuel Schwaiger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 21. September 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
13° / 25°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 23°
einzelne Regenschauer
12° / 24°
einzelne Regenschauer
13° / 23°
Gewitter
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.