15.01.2020 14:40 |

Kritik

Zahnärztekammer stellt Notdienst im Pongau ein

Nachdem im Pongau bereits seit längerer Zeit Zahnärzte fehlen, stellt nun auch die Zahnärzte Kammer ihren Notdienst in dem Bezirk ein. Erste Kritik auf die Maßnahme lässt nich lange auf sich warten. Sie kommt vom Leiter der Salzburger Landesstelle der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK). 

Eine anhaltende Pensionierungswelle und Nachwuchsprobleme sind laut der Zahnärztekammer der Grund für den Mangel im Pongau. Als erste Folge wird dort nun der Zahnärztliche Notdienst eingestellt. ÖGK-Salzburg Leiter Thomas Kinberger stößt das jedoch sauer auf. „Es ist nicht einzusehen warum im Pongau der Zahnärztliche Notdienst nicht aufrecht erhalten werden sollte“ meint Kinberger.

Die Zahnärzte seien dazu verpflichtet eine Notdienstliche Versorgung durchzuführen. Im Pongau kommen laut Kinberger auf 25 Zahnärzte rund 4000 Einwohner. Das entspräche dem üblichen Mengenverhältnis anderer österreichischen ländlichen Regioen. „Ich weiß nicht ob es sich hier um eine Machtdemonstration der Salzburger Zahnärztekammer gegenüber der zentralisierten ÖGK handelt, aber die Patienten dürfen hier nicht zum Spielball der Interessenspolitik werden“, kritisiert Kinberger der ebenfalls Vorsitzender der Produktionsgewerkschaft ist. „Hier zeigt sich bereits im ersten Monat des Bestehens der neuen ÖGK, dass rasche regionale Lösungen gar nicht mehr möglich sind. Ob der seit zwei Wochen zuständige Fachbereichsleiter in Oberösterreich davon überhaupt bescheid weiß, ist mir nicht bekannt“, so Kinberger.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.