Aussichten 2020

Unternehmer besorgt: „Probleme jetzt anpacken“

Niederösterreichs Betriebe schätzen die Geschäftsaussichten 2020 deutlich weniger optimistisch ein als noch 2019, wie eine aktuelle Umfrage, die der Wirtschaftsbund Niederösterreich am Mittwochvormittag präsentierte, zeigt. 80 Prozent der Unternehmer erwarten sogar größere Herausforderung für die kommenden vier bis sechs Jahre.  

„Die konjunkturelle Eintrübung und internationale Risiken, wie etwa der Brexit, trüben die Aussichten für das kommende Jahr. Handelsbarrieren, die schwächelnde Wirtschaft in Europa und insbesondere bei unserem wichtigsten Handelspartner Deutschland machen sich spürbar“, so Wirtschaftsbund NÖ-Obmann Wolfgang Ecker beim Medientermin in St. Pölten.

Auch wenn Österreichs Wirtschaft im internationalen Vergleich gut dastünde, würde den Betrieben das rückläufige Wirtschaftswachstum in Deutschland, sowie die Digitalisierung und ihre Veränderungen Sorgen bereiten, so Ecker weiter. Daher müsse die gute Basis im Land verstärkt und stabile, investitionsfreundliche Rahmenbedingungen geschafft werden. „Jetzt gilt es, die anstehenden Probleme anzupacken und die angekündigten Maßnahmen umzusetzen. Dafür werden wir 2020 arbeiten“, verspricht auch Wirtschaftsbund NÖ-Direktor Harald Servus.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Donnerstag, 23. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.