Landesrätin wechselt

Szenenwechsel an die Oper

Paukenschlag vor Weihnachten: Petra Bohuslav tritt von der politischen Bühne des Landes ab und wird neue kaufmännische Leiterin der Wiener Staatsoper. In ihre Rolle schlüpft der Geschäftsführer der landeseigenen Wirtschaftsagentur Ecoplus, Jochen Danninger. Der Szenenwechsel soll Ende Februar erfolgen.

Heute vor 15 Jahren verkündete Erwin Pröll den Wechsel von Petra Bohuslav in sein Regierungsteam. Als Landesrätin für Wirtschaft, Technologie, Tourismus und Sport wird sie noch zwei Monate unter Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner dienen. „Gearbeitet wird bis zum letzten Tag“, versprach die 54-jährige Noch-Politikerin gestern bei einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz im Hauptquartier der VP in St. Pölten. Die Amtsübergabe solle dann so fließend wie möglich vonstatten gehen. „In Zeiten wie diesen ist Kontinuität gerade in diesem Ressort besonders wichtig“, so Bohuslav.

Von der Wirtschaft zur Politik und umgekehrtDie scheidende Politikerin bringt für ihren neuen Job in Wien jedenfalls ein erstklassiges Portefeuille an Management-Qualitäten sowie einem internationalen Netzwerk mit. „Es überrascht mich nicht, dass Petra Bohuslav unter 53 Bewerbern den Zuschlag erhalten hat“, lobte die Landeschefin. Jochen Danninger (44) ist ebenfalls kein Unbekannter, ist die Ecoplus doch im Ressort von Bohuslav angesiedelt. Auch politisch ist der gebürtige Oberösterreicher erfahren, war erst Kabinettschef im Außenministerium, später Finanzstaatssekretar. Nun wird er ein Schlüsselressort im größten Bundesland bekleiden.

„Und dieses steht mit Rekordzahlen bei Export, Beschäftigung und Kaufkraft sehr gut da“, fiel Danninger in die gegenseitige Bekundung von Dank, Anerkennung und Freude ein. „Der Beschluss im Parteivorstand erfolgte einstimmig“, so Mikl-Leitner. Nun wird Danniger auch dem Landtag als Nachfolger von Bohuslav präsentiert und voraussichtlich Ende Februar von diesem offiziell abgesegnet.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
17° / 31°
heiter
16° / 31°
heiter
17° / 31°
wolkenlos
17° / 31°
heiter
15° / 29°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.