11.12.2019 13:24 |

In Wettmannstätten

Tragischer Unfall: Steirer stirbt beim Fischen

Ein 85-jähriger Steirer ist am Dienstag vermutlich beim Fischen in einen Bach im südweststeirischen Wettmannstätten gestürzt und gestorben. Die Tochter hatte ihren Vater bei der Polizei als abgängig gemeldet, Freunde suchten bereits nach ihm. Am Abend entdeckte der Schwiegersohn den leblosen Körper des Mannes im Bach treibend. 

Die Angelausrüstung wurde wenige Meter bachaufwärts am Ufer gefunden. Laut Aussendung der Landespolizeidirektion Steiermark am Mittwoch wurde nahe der Angel-Utensilien ein größerer Stein im Bachbett gefunden, der als mögliche Anprallstelle infrage kommen könnte. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete eine Obduktion an, um die Todesursache festzustellen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.