10.12.2019 15:17 |

Nur „Prestigeprojekt“

KPÖ will Volksbefragung zur Plabutsch-Gondel

Jetzt also wirklich! Die Grazer KPÖ startet neuerlich eine Unterschriftenaktion für eine Volksbefragung zur umstrittenen Plabutschgondel, 10.000 Unterstützer sind das Ziel. Grund: Zwar hat die schwarz-blaue Rathauskoalition die Gondelpläne im Sommer offiziell auf Eis gelegt, Planungen laufen aber dennoch weiter.

„Offensichtlich laufen im Hintergrund die Planungen auf Hochtouren und man will die Bevölkerung vor vollendete Tatsachen stellen“, spielt Kahr auf die Ausschreibung für die Projektsteuerung des mit 35 Millionen Euro budgetierten Projekt an. Ab Montag sammelt man nun wieder Unterschriften.

„Reines Prestigeprojekt“
„Diese Gondel ergibt einfach keinen Nutzen für die Bevölkerung, es ist ein reines Prestigeprojekt“, poltert Kahr. Schafft man 10.000 Unterschriften, wovon auszugehen ist, muss binnen drei Monaten ein Termin für die Volksbefragung festgelegt werden.

Befragung war „ohnehin geplant“
Im Büro von Bürgermeister Siegfried Nagl verweist man darauf, dass stets offen kommuniziert wurde, dass die Planungen für die Gondel weiterlaufen und man erst nach deren Abschluss die Bevölkerung befragen will. „Aber während die Grazer im Stau stehen, beschäftigt sich die Stadträtin offenbar lieber mit der Torpedierung innovativer Verkehrslösungen“, ätzt Nagl-Sprecher Christian Köberl.

Marcus Stoimaier
Marcus Stoimaier
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. April 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-0° / 15°
wolkig
-2° / 15°
wolkig
-2° / 16°
heiter
0° / 14°
wolkig
-1° / 11°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.