26.11.2019 20:00 |

Tennis

Fiesta Mexicana geht für Neumayer weiter

Un-glaub-lich! Nach seinem Turniersieg beim ITF-Nachwuchsturnier der Kategorie eins vergangene Woche in Cancun, setzt der Radstädter Lukas Neumayer seinen Erfolgslauf in Mexiko ungebremst fort.

Wenn‘s läuft, dann läufts! Dieses Sprichwort gilt offensichtlich auch für den 17-jährigen Neumayer. Nachdem er sich mit seinem Turnier-Sieg in Cancun in der Juniorenweltrangliste von Rang 129 um 69 Positionen auf Platz 60 verbessern konnte, knüpfte er beim noch höher bewerteten „Grade A“-Nachwuchsturnier in Merida nahtlos an die Leistungen der Vorwoche an.

In der ersten Runde eliminierte der ungesetzte Radstädter den als Nummer sechs eingestuften Franzosen Timo Legout (ITF-Junioren-Nr. 51) mit 6:3, 4:6, 6:3 durch. In der Runde der letzten 32 wartet am Mittwoch der Chinese Juncheng Shang (ITF-Nr. 199) auf das Nachwuchsass.

Peter Weihs
Peter Weihs
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 07. März 2021
Wetter Symbol