21.11.2019 18:15 |

Hoher Schaden

Feuer in Gärtnerei: Suche nach den Brandstiftern

Dienstagfrüh hatte es auf dem Areal einer Feldbacher Gärtnerei gebrannt - nun steht die Ursache fest. Das Feuer war im Bereich eines Restmüllcontainers und eines Pkw gelegt worden. Der Schaden beträgt 50.000 Euro. Der Verkauf ist dadurch nicht beeinträchtigt.

Die Polizei geht davon aus, dass mehrere Täter in der (in Mühldorf nahe der Bundesstraße gelegenen) Gärtnerei in der Früh den in Rollcontainern befindlichen Gewerbemüll angezündet hatten. Sie ersucht deshalb die Bevölkerung um Hinweise: 059 133 6120.

„Der Brand hat auf ein nahegelegenes Glashaus übergriffen, in dem sich aber gerade keine Pflanzen befanden“, berichtet Juniorchef Johannes P. und betont zugleich, „dass trotz des Brandes der Verkauf ganz normal weitergeht“.

Schaden von 50.000 Euro
25 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen an und konnten eine Katastrophe verhindern. Trotzdem entstand ein (durch eine Versicherung gedeckter) Sachschaden von etwa 50.000 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen