20.11.2019 20:05 |

Zeugnis für Köche

Gault Millau: Die Hauben wurden ganz neu verteilt!

Ein neues Bewertungssystem beschert der Steiermark mehr Gourmet-Hauben denn je. An der Spitze von nach wie vor 91 Spitzen-Lokalen steht nach wie vor die Saziani Stub´n in Straden. 

Mit jeweils vier Hauben gehen Harald Irka (Saziani Stub’n) und Richard Rauch (Steira Wirt) als Sieger der aktuellen Gault-Millau-Zeugnisverteilung hervor. Neuer Rekord? Naja. Die zusätzlichen Hauben sind auch dem System geschuldet. Die Herausgeber der Gourmetfibel, Martina und Karl Hohenlohe, haben nämlich – dem internationalen Trend entsprechend – auf das 5-Hauben-System umgestellt: „Der Einstieg in die Haubenwelt ist aber nicht leichter geworden. Restaurants, die bisher etwa mit 13 Punkten ausgezeichnet wurden, erhalten jetzt Noten von 11 bis 12,5.“

Das deutlich erweiterte Punktesystem mit Halbpunkten von 11 bis 19,5 ermögliche differenzierte Bewertungen, was an der Spitze mehr Orientierung bringe. Und: „Die Noten beziehen sich nur auf die Küche, nicht aber auf Ausstattung und Service.“ Es ist also ein Zeugnistag für Koch-Stars und Koch-Sternchen.

Wer stößt in der Steiermark in neue Gourmet-Sphären vor? Die 3-Hauben-Kategorie – bisher schon Essenz (Stainz), T.O.M. Riederer (St. Andrä), Die Weinbank (Ehrenhausen) – bekommt Zuwachs. Insgesamt 19 Restaurants erreichen das Triple (siehe Kasten).

Was sagt der Notenschlüssel eigentlich aus?

19 bis 19,5: Höchstnote für weltbeste Restaurants.

17 bis 18,5: prägende Küche, führend in Qualität und Zubereitung.

15 bis 16, 5: hoher Grad an Kochkunst, Kreativität und Qualität.

13 bis 14,5 Punkten: sehr gute Küche, die mehr als das Alltägliche bietet.

11 bis 12,5 Punkte: ambitionierte Küche.

Wer sind die kulinarischen Musterschüler in Österreich? Mit fünf Hauben – und jeweils 19 Punkten – wurden Konstantin Filippou (Wien), Rudolf Obauer (Werfen), Silvio Nickol (Wien), Simon Taxacher (Kirchberg in Tirol), Heinz Reitbauer (Steirereck, Stadtpark Wien) ausgezeichnet. Die Steiermark hat nur, was die Anzahl der Hauben betrifft, durch das neue Bewertungssystem zugelegt, die Zahl der Haubenlokale (91) ist im Vergleich zum Vorjahr gleichgeblieben.

Thomas Bauer
Thomas Bauer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.