13.11.2019 11:34 |

Herbitschek GmbH

Steirische Baufirma mit 300 Mitarbeitern insolvent

Die oststeirische Traditionsunternehmen Herbitschek GmbH mit knapp 300 Mitarbeitern und Sitz in Ratten im Norden des Bezirks Weiz hat am Mittwoch Insolvenz angemeldet. Das melden die Kreditschutzverbände KSV, AKV und Creditreform. Ursache dürfte ein großes Dachausbau-Projekt in Wien gewesen sein, das nicht wie gewünscht verlief. Eine Fortführung ist geplant.

Das Unternehmen leistet Arbeiten im Bereich Baumeistergewerbe, Zimmerei, Dachdeckerei, betreibt auch einen Baustoffhandel und bietet Gas-, Wasser-, Heizungs- und Elektroinstallationen an. Laut den Kreditschützern sind rund 420 Gläubiger betroffen.

Sanierung angestrebt
Die Passiva betragen rund 13,9 Millionen Euro, die Aktiva 15,4 Millionen Euro (die Passiva dürften aber noch weiter steigen). Den Gläubigern wird über eine Sanierung ohne Eigenverwaltung eine Quote von 20 Prozent binnen zwei Jahren angeboten. Von finanzierenden Banken wurde Bereitschaft signalisiert, das Sanierungsverfahren sowie die Fortführung des Unternehmens zu unterstützen.

Dezibel-Grenze deutlich überschritten
Laut AKV hat sich herausgestellt, dass bei Projekten in Wien Mängel im Bereich Schallschutz aufgetreten sind und die vorgeschriebene Grenze von 48 Dezibel deutlich überschritten wurde. Dieser Mangel erstreckte sich über drei Dachgeschoßausbauten. Die Sanierungskosten und die damit verbundenen Schadenersatzansprüche potenzieller Käufer dürften sich aus heutiger Sicht auf rund 500.000 bis eine Million Euro belaufen.

Mehr als 100 Jahre Firmengeschichte
Das Traditionsunternehmen wurde bereits 1915 in Falkenstein gegründet und hat Niederlassungen auch in Mürzzuschlag und Mönichwald. Neben dem Stammbetrieb in Ratten hält man Beteiligungen an der HFS Projektentwicklungs GmbH in Ratten, an der Herbitschek Bau-GmbH und der Herbitschek Projekt GmbH, beide in Zwölfaxing in Niederösterreich, sowie der Stocker Haustechnik GmbH in Kindberg. Sie sind laut AKV nicht von der Insolvenz betroffen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
18° / 31°
heiter
17° / 31°
heiter
17° / 31°
heiter
18° / 32°
heiter
14° / 29°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.