16.10.2019 15:10 |

Raub am Sonntag

Polizei fasst Täterduo nach drei Tagen

Nach einem Raub am Sonntag (die „Krone“ berichtete) hat die Polizei einen Afghanen (20) und einen Salzburger (20) als Täter ausgeforscht. Sie hatten einen Salzburger (16) angegriffen. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ließ die beiden in die Justizanstalt Salzburg bringen.

Es geschah am Sonntag gegen 22 Uhr: Ein Salzburger (16) war in Nonntal unterwegs. Dann attackierten ihn die zwei Täter, schlugen ihm mit den Fäusten ins Gesicht und verletzten ihn. Das Duo wollte dem Jugendlichen das Handy klauen. Der konnte sein Smartphone aber festhalten. Die Täter gaben sich schließlich mit der Geldtasche des Salzburgers zufrieden und flüchteten mit einem geringen Geldbetrag in Richtung des Naturwissenshcaftlichen Insitutus der Universität Salzburg. Eine Fahndung verlief zunächst negativ. Jetzt hatte die Polizei Erfolg.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen