13.10.2019 14:16 |

Einsatz in Neumarkt

Bauernhof brannte lichterloh ab

Auf einem Bauernhof in Neumarkt am Wallersee im Flachgau ist Sonntagnacht ein Großbrand ausgebrochen. 150 Feuerwehrleute kämpften gegen die Flammen. Das Wirtschaftsgebäude ist völlig ausgebrannt, beim Wohnhaus wurde der Dachstuhl zerstört. „Wir konnten aber ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus verhindern“, so der Neumarkter Ortsfeuerwehrkommandant Herbert Maderegger zur APA.

Das Feuer brach gegen 23.25 Uhr aus und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Vollbrand. Die Feuerwehr löste Alarmstufe drei plus aus. Personen waren keine im Gebäude. Im Wirtschaftsgebäude befanden sich ein paar Ferkeln. „Diese haben wir zuerst noch drinnen gelassen und mit Sauerstoff versorgt und später dann ins Freie gebracht“, sagte Maderegger Sonntagmittag. Als eine Schwierigkeit beim Einsatz nannte Maderegger viele Schaulustige, die den Einsatz behindert hätten: „In einem Nebengebäude des Hofes wurde eine Hochzeit gefeiert und somit waren viele Leute unmittelbar am Einsatzort.“

Um rund 2.00 Uhr sei das Feuer unter Kontrolle gebracht worden. Die Nachlöscharbeiten waren Sonntagmittag noch im Gange, es musste noch Heuballen aus dem abgebrannten Wirtschaftsgebäude gebracht und einzelne Glutnester bekämpft werden. Die Höhe des Schadens und die Brandursache waren vorerst unklar. Brandermittler des Landeskriminalamtes waren im Einsatz.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen