12.10.2019 17:30 |

Basketball-Graz

Weg vom Verlierer-Image

In den vergangenen Jahren häuften sich rund um die Profi-Basketballer des UBSC Graz eher die Negativschlagzeilen als die Erfolgserlebnisse. Die Korbjäger aus der Murstadt wandelten meist am Rande des Abstiegs. In der neuen Superliga-Saison soll heuer aber vieles anders laufen - so lautet zumindest der Plan der Verantwortlichen, die in die Play-offs (die besten acht Teams Österreichs) einziehen wollen. Der Kader wurde aufgerüstet, die Ergebnisse blieben aber bislang noch aus. Und zum Drüberstreuen verletzte sich US-Werfer Dane Kuiper schwer am Knöchel.

Die „Pechmarie“ ist im Basketball derzeit in Graz daheim. Erst hatten Ex-Nationalspieler Anton Maresch und Co. zwei Niederlagen zum Start kassiert - und jetzt verletzte sich mit Dane Kuiper auch ein US-Werfer der Grazer so schwer am Knöchel, dass der Neue wohl unters Messer muss! Der Klub reagierte sofort, holte mit dem Slowenen Tim Tomazic einen U20-Nationalspieler vorübergehend als Ersatz für Kuiper an Bord - insgesamt der neunte (!) Zugang für den UBSC im Vergleich zur Vorsaison.

Der neue knapp zwei Meter hohe Guard Tomazic steht wie der Rest der Truppe von Cheftrainer Ervin Dragsic bereits früh in der Saison unter Druck - Sonntag muss man in Traiskirchen den totalen Fehlstart in die neu geschaffene Basketball-Superliga verhindern. „Wir sind noch immer davon überzeugt, ein gutes Team zu haben, nur muss die Mannschaft jetzt auch einmal den Beweis dafür erbringen!“, mahnt UBSC-Klubchef Michael Fuchs, der zusammen mit Neo-Sportdirektor Karl Sommer vor der Saison einen echten Transfercoup landete. Mit Marko Car (Kroatien, zuletzt bei Fürstenfeld) dockte einer der besten nationalen Basketballer in der Murmetropole an.

Georg Kallinger
Georg Kallinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 19°
heiter
8° / 19°
heiter
8° / 20°
wolkig
6° / 19°
heiter
6° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter