28.09.2019 22:02 |

Zweiter Sieg in UFC

„Wonderboy“ ließ Routinier im Oktagon keine Chance

Auf europäischem Boden läuft es einfach für den Salzburger UFC-Kämpfer Ismail Naurdiev. Der 23-Jährige MMA-Profi feierte im dritten Auftritt für Branchenprimus UFC seinen zweiten Sieg. Der holländische Routinier Siyar Bahadurzada (35 Jahre; 24 Siege, 7 Niederlagen) zog in Kopenhagen nach Punkten klar den Kürzeren.

Urteile sind schnell gefällt. Nach seinem UFC-Debüt hieß es, Naurdiev verfüge neben gutem Striking (Schlagen) auch über überraschend gutes Wrestling. Nach der Niederlage im Juli in Las Vegas wurden dem ehemaligen Ringer wiederum just diese Fähigkeiten abgesprochen. Nun schlug der „Austrian Wonderboy“ bei seinem dritten UFC-Fight zurück. Dort beeindruckte er mit präziser Schlag- und Beintechnik ebenso wie mit gut getimten Takedowns. Das Ergebnis: Alle drei Kampfrichter sahen ihn im Vorprogramm der Fight Night Kopenhagen nach drei Runden gegen Bahadurzada vorne: Zweimal 30:25, einmal 30:26. Die perfekte Antwort auf den Rückschlag im Sommer, eine beeindruckende Leistung des tschetschenischstämmigen Salzburgers.

„Das war wirklich wichtig für mich und mein Team. Ich bin neu dabei, will beweisen, dass ich für alles und jeden bereit bin. Eines Tages will ich schließlich Champion werden!“ Aber auch Selbstkritik kam nicht zu kurz: „Ich wollte ihn ein paar Mal öfters zu Boden ringen, aber meine Ecke meinte, ich soll geduldig sein. Das hat mir geholfen.“ Der Weltergewichtler hält damit gesamt bei 19 Siegen und drei Niederlagen, beim MMA-Krösus UFC bei 2:1. Der Traum von der großen Karriere im Mixed Martial Arts lebt damit weiter. Ein Kampf steht Naurdiev gemäß seinem Rookie-Vertrag noch zu. Die Grundlage für erfolgreiche Verhandlungen über eine längeres Engagement hat sich bei der UFC-Premiere in Dänemark aber sicherlich verbessert.

Walter Hofbauer
Walter Hofbauer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg
Dienstag, 21. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.