21.09.2019 18:59 |

Linkes Bein verletzt

Baumstamm rollte los und klemmte Arbeiter ein

Ein 44-jähriger Pole zog sich bei Forstarbeiten Samstagnachmittag im Tollinggraben (Bezirk Leoben) Verletzungen unbestimmten Grades zu. Sein linkes Bein wurde zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt.

Der 44-Jährige war gegen 14.15 Uhr damit beschäftigt, mit einer Motorsäge Äste eines bereits gefällten Baumes zu entfernen. Plötzlich rollte der Baumstamm zur Seite und klemmte den Mann mit dem linken Bein zwischen dem rollenden und einem bereits liegenden Baumstamm ein.

Der 44-Jährige konnte sich nicht mehr befreien und machte durch Pfiffe auf sich aufmerksam. Ein Arbeitskollege sicherte den instabilen Baumstamm und befreite den Verletzten. Der Forstarbeiter wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und von der Feuerwehr St. Peter/Freienstein ins Tal gebracht. Danach erfolgte die Einlieferung in das UKH Kalwang.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
8° / 20°
wolkig
9° / 15°
bedeckt
6° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter