11.09.2019 15:45 |

Wegen Bauarbeiten

ÖBB bedankte sich mit Frühstück

Wegen gebündelter Bahnbauarbeiten zwischen Straßwalchen und Salzburg war auf der Weststrecke im Flachgau während der vergangenen drei Wochen nur ein eingleisiger Betrieb möglich. Für die Fahrgäste wurde in diesem Zeitraum ein Sonderfahrplan eingerichtet. Mit 1.000 frischen Bio-Frühstückskipferln haben sich die ÖBB bei den Kunden für das Verständnis während der Bauarbeiten bedankt.

Seit Montag ist der Nah-, Regional- und Fernverkehr auf der Weststrecke im Flachgau wieder planmäßig auf Schiene. Wegen wichtiger und gebündelter Bahnbauarbeiten war die Weststrecke zwischen Salzburg Hauptbahnhof und Straßwalchen von 19. August bis zum 8. September 2019 nur eingleisig befahrbar. Um die Mobilität für die Kundinnen und Kunden zu gewährleisten, wurden in dieser Zeit ein Sonderfahrplan für den Bahnverkehr und ein zusätzlicher Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Als Dankeschön für die Geduld und das Verständnis während der Einschränkungen und für die Treue zur S-Bahn haben die ÖBB insgesamt 1.000 frische Kipferln und Kaffee an die Pendlerinnen und Pendler verteilt. „Nach den drei Wochen mit Sonderfahrplan wollen wir unsere Fahrgäste mit einer kleinen Überraschung begrüßen und sagen Danke für die Treue zur Bahn“, so Regionalmanager Josef Spiesberger, ÖBBPersonenverkehr Salzburg, der ebenfalls persönlich das Frühstück verteilte und bei den frühen Fahrgästen für einen guten Morgen sorgte.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter