„Der Beste der Welt“

Ronaldo dank Viererpack nun Rekord-Torschütze

Cristiano Ronaldo blieb nach seiner Rekord-Show von Vilnius ganz bescheiden. „Mir geht es nicht um persönliche Ehrungen, auch wenn sie schön sind. Aber sie sind immer eine Folge dessen, was wir gemeinsam als Team gewinnen“, sagte der Superstar von Juventus Turin über seinen zweiten Karriere-Viererpack beim 5:1 von Europameister Portugal in Litauen.

Mit seinen Treffern 22, 23, 24 und 25 avancierte der 34-Jährige am Dienstagabend zum neuen Rekord-Schützen in der EM-Qualifikation vor dem Iren Robbie Keane (23) und jagt nun mit insgesamt 93 Länderspieltoren den Weltrekord des früheren iranischen Bundesligaprofis Ali Daei (109). „Es gibt kein Stadion auf der Welt, in dem man Ronaldo nicht applaudiert. Er ist der Beste der Welt. Das hat er wieder bewiesen“, schwärmte Portugals Trainer Fernando Santos.

Ronaldo traf zunächst per Foulelfmeter (7.), dann legte er in der zweiten Halbzeit innerhalb von nur 14 Minuten (62., 65., 76.) einen lupenreinen Hattrick nach. „Ich genieße diesen Moment natürlich. Aber nicht nur, weil ich die Tore geschossen habe. Sondern auch, weil ich das Niveau sehe, auf dem wir seit einigen Jahren spielen“, frohlockte Ronaldo. Mit acht Punkten aus vier Spielen ist der schwach gestartete Titelverteidiger und Nations-League-Gewinner als Tabellenzweiter der Gruppe B hinter der Ukraine (13/5) damit wieder auf Kurs EURO 2020.

Ronaldos Auftritt in Litauen war auch eine klare Botschaft an alle Zweifler, die aufgrund seines fortgeschrittenen Alters in naher Zukunft seinen Sturz vom Fußball-Olymp erwarten. „Die Leute denken, dass es mit dem Toreschießen bald vorbei ist. Aber sie müssen vorsichtig sein, denn er hört niemals damit auf“, sagte Santos über Ronaldo. „Ich fände es ungewöhnlich, wenn er nicht trifft.“ Portugals Trainer kennt den Ausnahmefußballer, dem 2016 beim 6:0 gegen Andorra erstmals vier Tore gelangen und der in seinen bisher 160 Länderspielen zudem sieben Dreier- und 14 Doppelpacks schnürte, schon seit dessen ersten Schritten bei Sporting Lissabon.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten