Breiten sich rasch aus

Eklige Spinnen-Invasion kostet Anrainer Nerven

Wer unter einer Spinnenphobie leidet, sollte jetzt besser nicht mehr weiterlesen! Die Bewohner einer Siedlung im niederösterreichischen Gänserndorf leiden derzeit nämlich unter einer Invasion der Dornfingerspinne, die gar nicht einmal so ungefährlich ist. Eine Frau wurde bereits gebissen - Schmerzen, Fieber und Kreislaufbeschwerden waren die Folgen.

Wie die „Niederösterreichischen Nachrichten“ berichten, breiten sich die kleinen Krabbeltiere seit einigen Wochen in der Hochwaldstraße aus. Grund für die plötzliche Invasion, die heuer zum ersten Mal auftrat, dürfte ein unbebautes Grundstück sein. „Hinter unserem Haus befindet sich eine große Wiese, die ewig nicht gemäht wurde. Dort fühlen sich die Biester offenbar pudelwohl und vermehren sich wie verrückt“, so die gebissene Gänserndorferin in dem Bericht.

Das Mähen der Wiese würde das Problem wohl rasch beseitigen, die Gemeinde darf aufgrund des Datenschutzgesetzes den Namen des Grundbesitzers aber nicht herausgeben. Ein Grundbuchauszug, den man sich beim Gericht besorgen kann, kostet allerdings.

Die Bezirkshauptmannschaft will sich jetzt der Sache annehmen. Bewohner, die von dem Problem betroffen sind, sollen sich daher melden: „Da haben wir schon verschiedene Möglichkeiten, einzuschreiten. Das geht so weit, dass wir tatsächlich den Eigentümer des Grundstücks zum Mähen verpflichten können.“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
10° / 16°
leichter Regen
10° / 15°
leichter Regen
10° / 16°
leichter Regen
11° / 14°
starke Regenschauer
8° / 12°
starke Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.