Leiser Abschied

Tiefe Trauer um Falcos Vater (91)

Alois Hölzel (91) war irgendwie eine Legende. Jeder wusste in Gansbach (NÖ), dass er der Vater der Musik-Legende Falco war - er liebte seinen Sohn, prahlte aber nie mit seiner Berühmtheit. Im Gegenteil: „Bei mir wäre er nicht Falco geworden“, sagte er einst. Jetzt ist er bei ihm, bei seinem Hans, Falco.

Sie waren sich so nah und irgendwie doch ganz fremd. „Der Witz, der wache Geist, der Charme, das Spitzbübische. Die Augen, die markanten Brauen, die Ohren, der Mund. So ähnlich sie einander auf den ersten Blick scheinen, so unterschiedlich waren sie in ihrer gemeinsamen Zeit.“ „Krone bunt“-Chefin Edda Graf schrieb diese Zeilen nach einem der ganz seltenen Interviews mit Falcos Papa im Familienhaus in Bergern.

Der exzentrische Künstler und Weltstar auf der einen Seite, der Werkmeister voller Disziplin und Struktur auf der anderen. Ganz egal. Alois Hölzel liebte seinen Sohn, obwohl er mit seiner Musik nie viel anfangen konnte. Nur ein Konzert hat er von Falco besucht: „Laut war’s. Der ärgste Lärm seit dem Zweiten Weltkrieg!“ Wie er den Tod seines Kindes verkraften konnte, verriet er nie. Ein Wiedersehen im Himmel? „Wir sollten uns nicht so wichtig nehmen. Wir sind nur ein bissl größer als Ameisen.“ So war er, der Alois Hölzel. Realistisch. Falco würde singen: „Coming home.“

Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
12° / 19°
wolkenlos
12° / 19°
heiter
11° / 18°
heiter
12° / 19°
wolkenlos
8° / 15°
wolkenlos

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter